Erkelenz-Katzem: Der Nieselregen stört nicht

Erkelenz-Katzem: Der Nieselregen stört nicht

Mit leicht abgeänderter Route setzte sich der Katzemer Zug pünktlich um 11.11 Uhr von der Buschstraße aus in Bewegung. Eine bunte Mischung aus Fußgruppen und Motivwagen wurde den an den Straßen wartenden Jecken geboten.

Die hatten sich schon so in Stimmung geschunkelt, dass der leichte Nieselregen keinen wirklich störte.

Neben vielen zweibeinigen „Tieren” und anderen fantasievollen Kostümen tummelten sich auch die bekanntesten Steinzeitmenschen, die „Flintstones”, im Zug.

Eine Abordnung von Hippies fuhr einen überdimensionalen Joint durch den Ort und forderte „Make Love not War”. Die Katzemer Jugend war mit einer eigenen rollenden Justizvollzugsanstalt unterwegs.

Die offiziellen „Katzeköpp” waren mit ihrem närrischen Schiff „Mimi Marleen” in den Straßenkarneval eingetaucht. Ihnen folgten die Garden. Den Abschluss des Zuges bildete wieder der Prinzenwagen mit Ralf I. und Marion I.