1. Lokales
  2. Heinsberg

Heinsberg: Der Bundespräsident kommt für das Amt nicht in Frage

Kostenpflichtiger Inhalt: Heinsberg : Der Bundespräsident kommt für das Amt nicht in Frage

Der Bundespräsident käme für das Amt nicht in Frage, so viel steht fest. Nicht etwa, weil ihm die sittliche Reife fehlt oder gar ein Eintrag im polizeilichen Führungszeugnis im Wege steht. Nein. Schlicht die Tatsache, dass er bereits ein öffentliches Amt bekleidet, disqualifiziert ihn für eine Tätigkeit als Schöffe bei Gericht.

oS lwil se asd .sGtzee enearGu ,ateggs sda ssgregvzseaGfnutsce.ihtres nUd idsese etfreil uach edi grdlaenuG für edi sieemg echSu nhca egeegnniet aidnae,dtKn ide icsh llea ffün Jrhea in den mKomnneu oreeilt.hwd

rW„i hlraente fnagAn hntäscen Jasehr niee fuAgrofnderu urz oerVrntbiueg edr ahlW vno pat-Hu dnu Hsflcfsfnöihe ucdhr ned edesrtinPän des inheL“as,tgrcd ärlterk trHeub Jabkso. rDe Stdmnmntaaat tis ni Hbsiegnre frü ied hfrgcünuhuDr dse sPorderzee udäs.tgizn Für die eahrJ 2401 sbi 2081 ewredn unn enue rthiaeiecrnL .hcetgus In„ dre gtenhgaVernei nheab wir ide nreoainFtk im Rat aeibcngshnere imt red etit,B usn enteieegg nosrPnee rlszguovnhac“.e Dei aAhlzn eihcrt sich stste hnca red nzrenaioElhwh erine ume.nKmo W„ir eusnstm ibme ttelnez alm 51 hfönScfe stl,elne aerb ide dpltpeeo ahnlzA enennnbe, idtma rde whlsöseusnshaSfcfhcua ebim mierAttgshc nebsegiHr uach lwcrkiih enei höulgestkwmliciAha h.ta“

dnU cwlehe Vsntoareszegnuu msus ien aaddKtin ürefl,eln admti re ni die eegenr hWal tmm?ko zauD ebge es eglctiineh aukm hvnebilicedr errKini,et so oksabJ. eithLcre sie es d,a iegnei heucssüAlgrunsds uz bnene.nen oS nmeäk zmu Bepiseil nrnoePse tcihn ni geaF,r dei ilefogn neies pihceuRsecsrrht ide iFägiehkt urz endkielugB ctifhneeölrf emrtÄ icthn zteen.isb riHe crtieh hcson eni eflesduna fglueinarvmeErsnrt.th huAc wer geenw ereni hsiovätnreclz Tta zu irnee aesrtiheFiftesr nov mrhe sla hcess enanoMt vuireettrl i,se kenön tinch lehtgwä n.edrew abllefEsn shcleo deatanKndi nelafl crduh das ar,eRts edi gflnoie erein ictirelgehnch uonnrngdA in erd eurgVfnüg üreb ihr rmnöegVe skäbcetnrh snd.i eitsgieG und ökerlciphre nGerebhce nnenkö fabesnlel ctrAsisuiksruelhsne isn.e hinäzulGct,drs os erätrkl okJba,s ferüd ien rebweeBr hticn grünej sal 52 ndu chnti äelrt asl 07 areJh nies.

,neMeists os astg re, gbee se djeoch kenei erb.omePl „Wir tuneharbc 2007 mneneinad huenbnz.ael“