Erkelenz: Demonstration für eine „bunte“ Stadt Erkelenz

Erkelenz: Demonstration für eine „bunte“ Stadt Erkelenz

Nachdem Ende der vergangenen Woche bekannt geworden war, dass in Erkelenz eine Demonstration mit offensichtlich rechtsradikalem Hintergrund stattfinden soll, ist eine Gegendemonstration angemeldet worden.

<

p class="text">

Das bestätigte Polizeisprecherin Angela Jansen auf Anfrage. Das Motto der Gegendemo: „Bürger gegen Hass, Gewalt und Rassismus. Für eine offene, tolerante, friedliche und bunte Stadt Erkelenz.“ Zuvor hatte es Gespräche von Vertretern des Bündnisses gegen Rechtsextremismus im Kreis Heinsberg mit Politikern der demokratischen Parteien in Erkelenz und weiteren Akteuren aus dem bürgerlichen Lager gegeben. Dabei kam heraus, dass man am 27. Februar „in der Nähe“ des rechten Aufmarschs „Bürger stehen auf Erkelenz“ gegen die Rechtsradikalen demonstrieren wolle. Detaillierte Informationen zur Gegendemo soll es am Donnerstag geben.

(ger)
Mehr von Aachener Zeitung