1. Lokales
  2. Heinsberg

Heinsberg-Randerath: Das neue Randerather Wahrzeichen „Grasbürger“ ist aus Metall gelasert

Kostenpflichtiger Inhalt: Heinsberg-Randerath : Das neue Randerather Wahrzeichen „Grasbürger“ ist aus Metall gelasert

Unter fachkundiger Leitung von Lucky König und Helmut Keulen setzten Mitglieder des Randerather Ortsrings auf der Grünfläche zwischen Hermannsstraße und Apotheker-Eckartz-Weg eine neue Statue auf. Der Entwurf stammt von dem Randerather Heimatforscher Santosh Pinto und stellt den „Grasbürger“ dar, die Symbolfigur nach dem Necknamen für die Bewohner Randeraths.

ieD ewta 017 etitZnreem ßgeor gFriu reduw asu reine 51 eiitmMelrl icdn,ek entthsadrgaslne Sltlpeaahtt sgleetar dun in nenie kocnoeestlB aeeniesnl.sg mU eis merhu widr onhc eeni 012 aml 301 inrtZeteem erßog cFlhäe tmi nentaetsiurN .rfpelatetsg Wreho erd aemN “„rsgerürbGa trü,hr tis citnh gtiiendue zu ngelbee. sisrneetEi sti ürliet,fbere dsas dei dhertnaaerR geürBr nov edn uaBner erd emugnUbg lsa „“Grarrgsübe tzihnebcee wdenro nies eonl,ls iwle ies bis endE des 8.1 htaendrrhJus renedeüwibg nvo der rwsaithnrnlcafGdtü ebe,nlt bowhol eis emd sengaütBdrr ghnreenöat, ad adnheartR uz jrene Zeit rehetSttacd b.ßeas

rseientAdser enolsl ied datnehrraeR rüeBgr s“ergraüG„br ennagtn oedwnr ,neis lewi im 8.1 Jdrtehnaurh ied etaln ttSreaandmu mmier hmre inlfzeree ndu die ürrBeg hnsdteraRa ned auf red rMnkraeoeu chsi nsiädgt aibtndeenuesr snrktea swehrcGbsua chint lafaetnuh .ennnotk alEg, eelwnch pugsrUrn die giehneuczBn eraG„rr“ügbs zhicetltl benha g,ma uheet gthöre sei uz eRahnadtr ndu sllo tinhc tetulzz cuhdr ide fltnesguAlu red ennue eSuatt setpänr beinel.b

reAb nchit nru euen jerPkoet wnrdee vom nrdetahaRre grsntiOr zur erngcnserhuöV des rOtes ärmleßegig in iAffngr gomnemn.e saD gneza rhaJ reüb nsid edi igMeelitrd rtenu drnmeea tim nmamefhglneßePa nud ebitrahMäen an dne nüfährnclGe mi rOt dun enangtl dse etnszdWegenareew .stbasfe