Das Blindenmobil: Anrufen, einsteigen, ankommen

Kostenpflichtiger Inhalt: Jetzt in Hückelhoven : Anrufen, einsteigen, ankommen mit dem Blindenmobil

Immer einen halben Schritt vor ihm und mit prüfendem Blick über die Schulter, so geht Bürgermeister Bernd Jansen vor Izedin Kamberi die Treppe im Hückelhovener Rathaus hinunter. Würde sein Besucher fallen, wäre er da, um ihn aufzufangen. Izedin Kamberi hat nur noch fünf Prozent Sehkraft, hat er gerade erzählt, da geht Bürgermeister Jansen lieber auf Nummer sicher.