Erkelenz-Lövenich: Daria Doerenkamp ist die beste Schützin

Erkelenz-Lövenich: Daria Doerenkamp ist die beste Schützin

Zum 24. Mal hatte die Schießsportabteilung der Lövenicher St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft zur Teilnahme am Nysterbach-Pokalschießen, verbunden mit dem Ostereierschießen, in die Lövenicher Mehrzweckhalle geladen. Verbunden mit einem Frühschoppen stiegen die Teilnehmer am frühen Nachmittag in das sportliche Geschehen ein.

Von Hermann-Josef Schmitz, dem Leiter der Schießsportabteilung, und seinen Mitarbeitern bestens organisiert, lieferten sich die Teilnehmer in den Einzelwertungen Jugend sowie Damen und Herren als auch in der Mannschaftswertung harte Duelle. Sowohl in der Jugendklasse, als auch bei den Herren war letztlich ein Stechen erforderlich.

In der Jugendklasse entschied Daria Doerenkamp vor Laura Jöken das „Shoot out“ für sich. In der Einzelwertung der Herren sicherte sich Marc Schmitz vor Bastian Reinhold den Tagessieg. Bei den Damen war Stefanie Seiler erfolgreich. In der Mannschaftswertung setzte sich das Trommlercorps Lövenich mit den Teilnehmern Daria Doerenkamp, Hans-Jürgen Drews, Bastian Reinhold und Jürgen Hermanns durch.

Überragend an diesem Tag war Nachwuchsschützin Daria Doerenkamp. Sie ging aus allen Wettbewerben als beste Schützin hervor und wurde dafür, wie auch alle übrigen Sieger und Platzierten mit stattlichen Trophäen belohnt.

(gp)
Mehr von Aachener Zeitung