Ursache bisher unklar: Dachstuhl eines Wohnhauses in Flammen

Ursache bisher unklar: Dachstuhl eines Wohnhauses in Flammen

Ein Dachstuhl eines Hauses in Heinsberg Oberbruch stand am Donnerstagabend in Flammen. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar.

Gegen 18 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Haus im Tannenweg gerufen, weil starker Rauch aus dem Dach des Hauses aufgestiegen war. Die Bewohner und Nachbarn konnten sich vor dem Feuer rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Den Einsatzkräften gelang es, den Brand zu löschen. Zwei Menschen haben sich wegen des Verdachts auf Rauchvergiftung vorsichtshalber in ärztliche Behandlung begeben, wie eine Sprecherin der Polizei Heinsberg mitteilte. Sie seien aber ohne Verletzungen wieder entlassen worden.

Das Haus sei so stark beschädigt, dass die Bewohner dort nicht bleiben können.

Die Brandursache ist noch nicht klar. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

(red/pol)