1. Lokales
  2. Heinsberg

Christoph Scherrers ist erneut Schützenkönig in Straeten

Vogelschuss in Straeten : Christoph Scherrers ist erneut Schützenkönig in Straeten

„Das war so bombastisch, das machen wir noch einmal“: Christoph und Silke Scherrers waren sich einig, das Königspaar der St.-Nikolai-Schützenbruderschaft Straeten geht ins zweite Majestäten-Jahr.

Beim Königsvogelschuss war der Jubel nun wieder riesengroß. Christoph Scherrers hatte bereits beim Ehrenschuss ein Zeichen gesetzt, als er den Vogel fast herunterholte. „Das hat es so noch nicht gegeben“, lachte Vorsitzender Anton Wolf, und die Spannung wuchs fortan von Schuss zu Schuss – dabei hatte das Königsvogelschießen gerade erst begonnen.

Nach dem zwölften Schuss war der schnellste Vogelschuss der Straetener Schützengeschichte vorbei, Christoph Scherrers jubelte. Zuvor hatte es bereits packende Wettbewerbe gegeben. Niko Gottschalk wurde Schülerprinz nach dem 41. Schuss, neuer Prinz der Bruderschaft wurde Hendrik Beumers, nach dem 35. Schuss war er am Ziel.

(agsb)