Heinsberg: „Cantate Domino“ mit Gesang und Orgelklängen im Selfkantdom

Heinsberg: „Cantate Domino“ mit Gesang und Orgelklängen im Selfkantdom

In der Reihe „Musik in St. Gangolf” findet das nächste Konzert am Sonntag, 29. April, 17 Uhr, im Selfkantdom in Heinsberg statt.

Unter dem Titel „Cantate Domino“ musizieren die beiden Künstler Manfred Bühl (Gesang) und Stefan Emanuel Knauer (Orgel) romantische Werke verschiedener Komponisten.

Manfred Bühls breit gefächertes Repertoire umfasst weltliche und vor allem geistliche Werke vom Barock bis zur Moderne, mit zahlreichen Uraufführungen und eigens für ihn komponierten Werken. Seit 2012 ist Manfred Bühl zusätzlich zu seiner Konzerttätigkeit als hauptberuflicher Kirchenmusiker in den Filialgemeinden der Pfarrei Christkönig Erkelenz beschäftigt.

Stefan Emanuel ist Kantor an St. Lambertus in Erkelenz. Neben seiner umfangreichen Organistentätigkeit führte er die Tradition der „Erkelenzer Kirchenmusikwoche“ fort, gründete aber auch neue Konzertreihen. Unter seinem Dirigat wurden in Zusammenarbeit mit führenden Orchestern und Solisten zahlreiche große Orchester- und Chorwerke aufgeführt.

CD-Einspielungen sowie zahlreiche Konzerte, unter anderem mit berühmten Solisten und Chören, führen ihn in bedeutende Kirchen- und Kathedralen im In- und Ausland. Der Eintritt zum Konzert ist frei — eine Spende zugunsten der Konzertreihe ist willkommen.