1. Lokales
  2. Heinsberg

Erkelenz: Bühnenprogramm des Lambertusmarktes zieht die Besucher mit

Erkelenz : Bühnenprogramm des Lambertusmarktes zieht die Besucher mit

Der Lambertusmarkt hält die Erkelenzer in Atem. Jeden Abend überrascht Organisator Stephan Jopen die Marktbesucher mit einem Bühnenprogramm, das sich gewaschen hat. Nach dem Eröffnungsabend mit kölscher Musik auf einem bis auf den letzten Platz gefüllten Markt und einem Freitag, der im Zeichen der deutschsprachigen Popmusik stand, begann der Samstag mit einer Showeinlage der Tanzschule La Vida Loca.

erD chesBu rde nngjeu rTenäz auf der neüBh tha nchso roindaTti dun derwu ucha aimdsel reiewd mov uumlbkPi leebj.utb ueNe Klngäe agb es ovm lKöner -AtkusDuoik uteNno. rnSgnäie Anna iRzeoziwcd udn titrsGair soiTba Kile sdin hauc aripvt iste rudn evir narehJ ein aPra. nI ölnK sdni ise nretu anemred sal Hrienähstgzoecs ,tenbkna die dme nsthnöesc aTg im enbeL nseei arPeas end ahencklsusmii ePpp el.iveernh

ufA dre mLhütsuebbaenr snneptteäeirr sie ieenn uitecrthnsQ dre nieägngg P-op udn g,osncoksR dneen eis rhudc nnsAa mteiSm und ied regunRueizd fua acsskehtui kiemrrutsiaGn eune entaetcF bn.gae hihSclecir hätnte sie ien ßgsörere bulmkiPu redeitnv gebah,t hcod se war honc rüfh am Abne.d

ePrarmchgmroam Joenp eieztg hcis dzefniure mit rseeni a.hWl „ieD ebeidn erdünf rgene onch emnlai minr“mekeewo,d tlreäkre re. I„rh tanPezoli nehba eis hcon egnla ichnt eeaitr“ug.sz

sDa gtla cauh frü eyD.oc ieD elfslaben aus löKn stndemaem dnBa öehgtr zur meeCr de la creme edr ntiteaanleonrni vez-no.eeCrS iSe arfw eirh lncsmkisaeuih ördeK au,s bsi esi asd kPmluubi na edr nleAg thtea. Dnna ngig ide sRiee chdur ella reeGsn nov Pop sib kradoHrc ndu pR.a

Im aneGtsegz mzu Aendb vardo eleitsp uhca sda tWtree tmi dnu ceoklt asd fefirgreiduee iulumPkb inerth emd enfO hreorv afu nde .tkarM ieMke flnaAfu und hir rrnsenGgatpaes lienDa rtoVloh iwlnbteer rbüe die hneüB nud etiplnse schi dei äBell .uz Deeiss iSelp hteät sreciichhl hcno snugndltena ntheeirewge nnek,ön ennd sad rietRerope edr öihngepscskef daBn hseicn .hnlfpicucehrös heOn ingeie gabnuZe wreund sie abre ttzro dre ahruhtNce nihtc von dre hBüne esgeanl.s

mA Sagontn awr ide hüenB ahcn mde nscnueöemikh -etGt-iiepAsentorsdnO tguukpgnsnAsa rüf ide setren neoTur sde easrl.Sandtdt Am tgiacahmtN espitrneäret eid idagnBb dse unCsaus utren rde gieuntL onv Trshenot ahlednOt ihr .nönKne neD ogrßne scuthsSpunkl tesezt andn edi uas eHnidl meenmdats danB o.larlafrFe enSapht onpJe beiecethzen eid aBnd sal n„niee edr ögnßret cstA dre ettezln “Ja.hre

mA thueneig tonMga nebtede um 3.190 hrU edr efhapsnZecrti das erabMetkntir dnu dei siKe.rm tphenaS oJpen ath ncosh tsree endIe für ads Pmroagmr 0192 gltm.mseae „Dei uahreuZcs erndwe wierde s,nen“aut tntbeoe .er aNmen owellt re lcüiatnhr ncoh hcnti rva.reent