Erkelenz: Budo-Club: Prüfungen erfolgreich absolviert

Erkelenz: Budo-Club: Prüfungen erfolgreich absolviert

Beim Budo-Club Erkelenz gab es jetzt eine Kyu-Prüfung in der Luise-Hensel-Grundschule. Die Prüflinge und ihre Eltern waren zahlreich erschienen. Gemeinsam wurde eine Prüfungsmatte aufgebaut, damit die Prüfer mit der Abnahme der Prüfung beginnen konnten.

Als Prüfer waren Peter Siebertz (3. Dan) und Norbert Spiertz (1. Dan) vom Ju-Jutsu Kihaku-Team des TuS Dremmen dabei. Der Fokus der Prüfung lag auf Festlegetechniken zur Sicherung des Gegners, Abwehrtechniken, Gegentechniken und auf der freien Selbstverteidigung.

Neun Kinder und drei Erwachsene nahmen teil. Weil sie sich alle während des intensiven Trainings gut vorbereitet hatten, bestanden alle Sportler die Prüfung. Den Weißgurt mit gelber Spitze haben nun: Mirja Bebek, Emil Buchta, Sina Krebsbach und Henning Weitz. Moritz Zieten freut sich über den Gelb-Weißgurt.

Egon Dalponte, Manuel Oellers, Jonas Siebertz und Simon Winkels tragen nun den Gelbgurt. Den Gelbgurt mit oranger Spitze hat Lenora Caulquil sich verdient. Und zuletzt bekamen Hans-Peter Spicker und Vanessa Peters den Orangegurt.

Mehr von Aachener Zeitung