Heinsberg: Brandbekämpfung: Feuerwehrleute machen Grundausbildung

Heinsberg: Brandbekämpfung: Feuerwehrleute machen Grundausbildung

Gut ausgebildet und gerüstet: 14 Hückelhovener Feuerwehrkameraden haben nach 100 Ausbildungsstunden die Grundausbildung beendet: M. Abels, L. Feddersen, M. Hanner (Millich), J. Beumer, J. Küppers (Brachelen), M. Buendia, F. Dinctürk, B. Heisters (Kleingladbach), D. Küsters, K. Michels ( Baal), M. Moors (Rurich), B. Portmanns, M. Senger (Hilfarth) und D. Esser (Doveren).

<

p class="text">

Die Schwerpunkte der Ausbildung lagen in der Technischen Hilfeleistung und der Brandbekämpfung. Bei der Technischen Hilfe wurden die Handhabung von hydraulischem Rettungsgerät wie Spreizern und Rettungszylindern, der Umgang mit Seilwinden zum Bewegen von Lasten und die Einsatzmöglichkeiten von Hebekissen erlernt. Bei der Brandbekämpfung wurde die Vorgehensweise in stark verrauchten Gebäuden gelehrt. Private Unternehmen stellten für die Ausbildung Fahrzeuge und Räume zur Verfügung. Zudem wurde in der speziellen Wärmegewöhnungsanlage der Feuerwehr Erkelenz geübt.

Mehr von Aachener Zeitung