1. Lokales
  2. Heinsberg

Große Rauchwolke: Brand in Gärtnerei sorgt für großen Feuerwehreinsatz

Große Rauchwolke : Brand in Gärtnerei sorgt für großen Feuerwehreinsatz

Eine große Rauchwolke über dem Westen des Kreises Heinsberg hat am Samstag gleich mehrere Löscheinheiten auf den Plan gerufen. In einer Gärtnerei in Waldfeucht war ein Feuer ausgebrochen – es hinterließ großen Schaden.

Die weithin sichtbare Rauchwolke verschleierte ihren Ursprung fast buchstäblich. Das sorgte dafür, dass gleich mehrere Feuerwehren alarmiert wurden.

Der Brandort war dann jedoch schnell lokalisiert, und so rückten gegen 11.50 Uhr Einheiten aus dem Selfkant, Gangelt und Waldfeucht zu einer Gärtnerei in Waldfeucht aus. Dort hatten – aus bislang unbekannten Gründen – ein Wohnwagen und ein großer Haufen Unrat Feuer gefangen, wie Marko Sötzen, Wehrleiter der Waldfeuchter Feuerwehr, auf Nachfrage mitteilte.

Die Flammen seien dann auf zwei Gewächshäuser übergesprungen. Die Kräfte hätten das Feuer jedoch schnell unter Kontrolle gehabt, sagte Sötzen.

<aside class="park-embed-html"> <iframe width="480" height="270" src="https://www.youtube.com/embed/emyh6ujtysM?feature=oembed" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe> </aside>
Dieses Element enthält Daten von YouTube. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Das größere der beiden Gewächshäuser wurde bei dem Brand komplett zerstört, das kleinere stark beschädigt. Gegen 15 Uhr wurde der Einsatz beendet.

(kit)