Hückelhoven: Bizarr: Mann auf Tretroller klaut Mädchen das Skateboard

Hückelhoven: Bizarr: Mann auf Tretroller klaut Mädchen das Skateboard

Opfer eines bizarren Falls von Straßenraub wurde jetzt ein elfjähriges Mädchen in Hückelhoven: Ein erwachsener Mann, der auf einem Tretroller angefahren kam, stieß sie am Sonntag am hellichten Tag von ihrem Skateboard und rannte damit weg. Die Ermittlungen der Polizei waren von schnellem Erfolg gekrönt.

Zusammen mit zwei Freunden übte die Elfjährige auf einem Platz vor einem Supermarkt an der Straße Am Landabsatz, als sie der Mann gegen 14.45 Uhr von ihrem Board schubste.

„Mit seiner Beute flüchtete er zu Fuß in Richtung Sportplatz“, berichtete die Polizei Heinsberg am Montag. „Am Tatort ließ er einen Tretroller zurück.“

Die hinzu gerufenen Polizeibeamten fanden den Unbekannten an der Straße Berresheimring mit seiner Beute. Das Skateboard wurde umgehend einkassiert und seiner Eigentümerin zurückgegeben.

Auch der Tretroller, mit dem der Mann an den Tatort gekommen war, war offenbar zuvor gestohlen worden. Bei dem Mann handelt es sich um einen 27-Jährigen, der aus Hückelhoven stammt. Die Beamten fertigten eine Anzeige gegen ihn.

Offen blieb, was hinter der kriminellen Neigung des Volljährigen zu muskelgetriebenen Fortbewegungsmitteln steckte.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung