1. Lokales
  2. Heinsberg

Feuerwehreinsatz: Bewohnerin aus verqualmten Wohnhaus gerettet

Feuerwehreinsatz : Bewohnerin aus verqualmten Wohnhaus gerettet

Die Feuerwehr war am Mittwoch im Erkelenzer Stadtteil Holzweiler im Einsatz. Die Einsatzkräfte retteten eine lebensgefährlich verletzte 79-Jährige aus ihrer Wohnung.

Am Mittwoch stellten Anwohner der Niederstraße im Erkelenzer Stadtteil Holzweiler eine starke Rauchentwicklung in einem Wohnhaus fest. Die hinzugerufene Feuerwehr konnte die 79-jährige Bewohnerin des Hauses aus dem stark verqualmten Gebäude retten.

Sie wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen, die sie im Zuge der Rauchentwicklung erlitten hatte, ins Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Wodurch der Brand entstanden ist, wird nun ermittelt. Hinweise auf Fremdverschulden liegen zum aktuellen Zeitpunkt nicht vor, teilt die Polizei am Donnerstag mit.