1. Lokales
  2. Heinsberg

„An der Oststraße“: Bewerberliste für neues Baugebiet

„An der Oststraße“ : Bewerberliste für neues Baugebiet

Mit der Erschließung des Baugebietes „An der Oststraße“ in Granterath im Bereich des Eselswegs soll noch Ende Mai begonnen werden.

Das teilte der Ausschussvorsitzende Walter van der Forst auf der letzten Sitzung des Bezirksausschusses Granterath mit. Das Vergabeverfahren für die Grundstücke wird dabei von der städtischen Grundstücksentwicklungsgesellschaft GEE neu organisiert. Es soll, ähnlich wie zuvor schon erfolgreich in Lövenich praktiziert, zeitnah hierzu ein Bewerberabend stattfinden, bei dem sich alle potentiellen Interessenten für ein Grundstück auf einer Liste eintragen können, um so eine Chance auf ein Grundstück zu erhalten.

Von der Forst lobte das neue Verfahren als „transparent“. Nach der Vormerkung haben die auf der Liste geführten Interessenten noch sechs bis acht Wochen Zeit, um sich zu entscheiden oder auf die Zuteilung einer Zweitplatzierung zu hoffen.

Im Baugebiet entstehen 22 Baugrundstücke, von denen sechs für Doppelhausbebauungen vorgesehen und zwei bereits an die vorherigen Eigentümer der Grundstücke vergeben sind.

(hewi)