Heinsberg: Betrunkener rast mehrfach in die Leitplanke

Heinsberg: Betrunkener rast mehrfach in die Leitplanke

Ein betrunkener Heinsberger hat am Sonntagabend die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist mehrfach in die Leitplanke auf der Bundesstraße 221 geprallt.

Gegen 20.30 Uhr war der 23-Jährige aus Heinsberg kommend in Richtung Schleiden unterwegs, meldet die Polizei. Etwa 300 Meter nach der Auffahrt in Heinsberg (Industriegebiet) verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen und prallte mehrfach in die Leitplanken.

Etwa 300 Meter nach der Auffahrt in Heinsberg (Industriegebiet) verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen und prallte mehrfach in die Leitplanken. Foto: CUH

Der Fahrer und der 27-jährige Beifahrer aus Heinsberg wurden leicht verletzt und ins Krankenhaus transportiert. Der Wagen wurde total beschädigt. Aufgrund der Alkoholisierung des Fahrers wurde ihm eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt.

Etwa 300 Meter nach der Auffahrt in Heinsberg (Industriegebiet) verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen und prallte mehrfach in die Leitplanken. Foto: CUH
(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung