Wassenberg-Myhl: Besuch vom Nikolaus: Geschenke für Senioren im Rucksack

Wassenberg-Myhl: Besuch vom Nikolaus: Geschenke für Senioren im Rucksack

Mit Weihnachtsbaum, Engelchen und feinen Tischdecken war die Myhler Turnhalle an der Gartenstraße herausgeputzt, als die Ortsvereine die Senioren der Gemeinde zur Adventsfeier erwarteten. Ortsvorsteher Rainer Peters konnte zahlreiche Senioren und Seniorinnen zu dem begrüßen und am späten Nachmittag schaute auch der Nikolaus (Franz König) vorbei.

Er hatte tatsächlich Geschenke für die Senioren im Rucksack. Vorher wurden die Anwesenden bereits von dem Helferteam mit Kaffee und Kuchen verwöhnt. Das Trommler- und Pfeiferkorps Schalbruch spielte auf und erhielt ebenso herzlichen Applaus wie der Selfkantverein. Anschließend unterhielt die Mandolinenspielschar Myhl das Publikum mit sanften Klängen und Manfred Pirron hatte einen Auftritt als „Manni, der singende Steiger“. Auch der Kirchenchor verschönerte mit seinen Beiträgen diesen Myhler Seniorentag.

Ein Höhepunkt des bunten Nachmittages war die Auszeichnung der beiden ältesten anwesenden Senioren. Martha Risters (98 Jahre) und Paul Theissen (93 Jahre) erhielten aus den Händen des Ortsvorstehers Rainer Peters und dem Nikolaus ein Präsent.

Die Gesichter der Anwesenden strahlten besonders, als die Kinder des Katholischen Kindergartens auf der Bühne tanzten.

Dank des großen Einsatzes der Myhler Ortsvereine war es ein sehr gelungener Nachmittag für die Senioren.

(agsb)
Mehr von Aachener Zeitung