1. Lokales
  2. Heinsberg

Erkelenz: Besonderes Konzert: Lukaspassion von Telemann in Erkelenz

Erkelenz : Besonderes Konzert: Lukaspassion von Telemann in Erkelenz

Die Evangelische Kirchengemeinde Erkelenz lädt am Sonntag, 18. März, um 18 Uhr zu einem besonderen Passionskonzert ein. Der Kirchenchor, namhafte Solisten und ein kleines Kammerorchester führen die Lukaspassion von Georg Philipp Telemann von 1744 auf.

Telemann hat in seiner Schaffenszeit über 40 Passionen geschrieben, darunter fünf nach dem Evangelisten Lukas. Am 18. März erklingt in der Evangelischen Kirche Erkelenz die zweite, von 1744. Die Solisten sind: Sophia Theodorides (Innsbruck), Sopran; Alexander Tremmel (Lüneburg), Tenor (Evangelist); Lorenz Rommelspacher (Düsseldorf), Tenor; Andreas Post (Detmold), Bariton.

Die Leitung des Kammerorchesters Camerata Gladbach hat Johanna Brinkmann. An der Orgel spielt Matthias Wagner. Die Gesamtleitung hat Kantorin Annette Wagner.