Heinsberg-Dremmen: Beim Florianstag hagelt es bei der Löschgruppe Ehrungen

Heinsberg-Dremmen: Beim Florianstag hagelt es bei der Löschgruppe Ehrungen

Beim Florianstag der Löschgruppe Dremmen der Feuerwehr Heinsberg konnten die Einheitsführer, Hauptbrandmeister Jörg Zeitzen und Hauptbrandmeister Dr. Hans-Josef Voßenkaul, gemeinsam mit Wolfgang Esser, dem neuernannten kommissarischen stellvertretenden Löschzugführer, einige Ehrungen vornehmen.

Vorher zog die Löschgruppe mit der Unterstützung des Trommlercorps Dremmen gemeinsam zur Kirche und besuchte die Floriansmesse.

Rene Funk wurde für zehn Jahre Mitgliedschaft, Thorsten Jansen und Robert van Dijke für 15 Jahre und der stellvertretende Löschgruppenführer Hans-Josef Voßenkaul für 20 Jahre Mitgliedschaft in der Löschgruppe Dremmen geehrt. Feuerwehrkameradin Claudia Angenendt wurde zur Oberfeuerwehrfrau ernannt. Zudem wurden die Oberfeuerwehrleute Anna Eitel und Mikel Raasch zur Hauptfeuerwehrfrau beziehungsweise zum Hauptfeuerwehrmann ernannt.

Am Vormittag des Florianstag fand in Oberbruch der Leistungsnachweis des Kreisfeuerwehrverbands Heinsberg statt. Dort stellte die Löschgruppe Dremmen eine Gruppe und nahm mit Erfolg teil.

Ken Normen Funk errang das Leistungsabzeichen in Bronze, Christian Eitel das Leistungsabzeichen in Silber und Markus Hermanns die Sonderstufe Gold mit grünem Grund.

Mehr von Aachener Zeitung