Heinsberg-Unterbruch: Beim Abbiegen Rollerfahrer übersehen

Heinsberg-Unterbruch: Beim Abbiegen Rollerfahrer übersehen

Am frühen Montagmorgen sind in Unterbruch ein Auto und ein Motorroller zusammengestoßen. Der Zweiradfahrer wurde bei dem Unfall verletzt.

Der 61-jährige Rollerfahrer aus Heinsberg war gegen 6.30 Uhr mit seinem Motorroller auf der Straße Alte Schmiede Richtung Deichstraße unterwegs.

An der Einmündung zur Industrieparkstraße wollte zu diesem Zeitpunkt ein 43-jähriger Mann, ebenfalls aus Heinsberg, mit seinem Wagen nach links in die Straße Alte Schmiede abbiegen.

Offensichtlich hatte er dabei den Rollerfahrer übersehen, so dass es zum Zusammenstoß kam. Der Motorrollerfahrer stürzte und verletzte sich.

Er wurde nach der Erstversorgung an der Unfallstelle mit einem Rettungswagen zum Heinsberger Krankenhaus gebracht. Nach weiteren Untersuchungen musste er dort stationär aufgenommen werden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung