Heinsberg: Beim Abbiegen Radfahrerin übersehen: 63-Jährige schwer verletzt

Heinsberg: Beim Abbiegen Radfahrerin übersehen: 63-Jährige schwer verletzt

Eine 63-jährige Radfahrerin ist am Mittwochnachmittag in Heinsberg von einem abbiegenden Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Gegen 17.20 Uhr hatte der 37-jährige Autofahrer aus Heinsberg auf der Dresdener Straße beim Abbiegen in Richtung Kempener Straße die 63-jährige Heinsbergerin auf dem Radweg neben der Nordtangente angefahren.

Die Frau wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt und musste zur stationären Behandlung mit dem Rettungswagen zum Krankenhaus nach Heinsberg gebracht werden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung