Wassenberg-Birgelen: Bei der Birgelener Frühkirmes werden zwei Jubiläen gefeiert

Wassenberg-Birgelen : Bei der Birgelener Frühkirmes werden zwei Jubiläen gefeiert

Gleich zwei Gruppen in der Schützenbruderschaft St. Lambertus in Birgelen haben in diesem Jahr besonderen Grund, die Frühkirmes zu feiern.

Nicht nur die Jägerschützen, sondern auch die Schützenschwestern feiern ihr 30-jähriges Bestehen. Besonders präsent sind die Jägerschützen daher in diesem Jahr auch im Königsstab: Das Königspaar Eric Gösch und Heike Meyer mit Cheyenne wird begleitet von den Ministerpaaren Guido Sanders und Jenny Baier-Sanders, Robert Winkens mit Britta Knorr sowie dem Adjutanten Norbert Jansen. Prinz ist Alexander Jütten. Ihm zur Seite stehen Michael Decker und Hubert Jütten. Schülerprinz ist Pierre Süßenbach. Ihn begleitet Lukas Winkels.

Nach dem Auftakt mit der Band Booster geht es am heutigen Samstag, 9. Juni, ab 13 Uhr weiter mit der Kinderkirmes. Der Krönung der Kindermajestäten auf dem Schulhof folgt ein Umzug zum Markplatz, wo Spiel- und Spaßaktionen auf die Kinder warten. Um 18 Uhr treten die Schützen am Rosenhof an. Erstmals gibt es eine Parade vor dem Königshaus. Von dort geht es weiter zum Kirmes-Eröffnungsball mit der Band „Good Vibes“, der um 20.30 Uhr beginnt.

Am Sonntag, 10. Juni, heißt es um 10 Uhr anzutreten. Der heiligen Messe folgen eine Kranzniederlegung am Ehrenmal und ein Frühschoppen im Festzelt, bei dem die musizierenden Vereine aufspielen. Nach dem erneuten Antreten um 16 Uhr an der Pizzeria Roma werden Ehrengäste am Pfarrhaus zum Festzug mit Parade abgeholt.

Den Abschluss bildet ein königlicher Dorf- und Familienabend, erneut mit der Band „Good Vibes“. Der Montag, 11. Juni, steht wieder im Zeichen der Landpartie nach Eu-Kra-Dohr. Abfahrt ist um 8.30 Uhr. Der Feldmesse um 9 Uhr folgt ein Frühschoppen. Um 12.30 Uhr geht´s zurück zum Kirmesausklang im Restaurant Rosenhof in Birgelen.

(anna)
Mehr von Aachener Zeitung