Wegberg: „Baum fällt“ bei der Freiwilligen Feuerwehr Wegberg

Wegberg: „Baum fällt“ bei der Freiwilligen Feuerwehr Wegberg

Insgesamt 15 Wehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Wegberg absolvierten unter den strengen Augen von Lehrgangsleiter Franz Krämer den Kettensägenlehrgang auf Stadtebene.

Neben theoretischem Wissen um Aufbau und die Funktion der Kettensäge, Betriebsstoffe, Handhabung sowie persönliche Schutzausrüstung, wurde intensiv die praktische Handhabung vermittelt. Das Erlernen sicherer Schnitttechniken und das Arbeiten am liegenden und unter Spannung stehenden Holz stellte den Schwerpunkt des Lehrgangs dar.

Folgende Kameraden nahmen erfolgreich an dem Kettensägenlehrgang teil: Mario Spanier und Christoph Jansen der Löschgruppe Tüschenbroich, Jürgen Raven und Stefan Klingen von der Löschgruppe Merbeck, Patrik Lütters und Heino Haken von der Löschgruppe Klinkum, Sven Bonnes sowie Michael Düchting von der Löschgruppe Arsbeck, Christopher Näther von der Löschgruppe Rickelrath, Janusz Samborski, Thomas Heinen, Heinz Wirtz, Franz Josef Wirtz sowie Volker Tralls vom Löschzug 1 sowie Lars Gottschalk aus der Löschgruppe Rath-Anhoven. Unterstützt wurde Ausbilder Franz Krämer von den Ausbildern Markus Stetter und Markus Küsters.