Bau- und Planungsausschuss Waldfeucht: Kanalsanierung geht weiter

Baugebiet „Am Wasserwerk“ : Nächste Etappe der Kanalsanierung in Waldfeucht

Gleich mehrere Entscheidungen hatte der Bau- und Planungsausschuss der Gemeinde Waldfeucht zu treffen. So gab er grünes Licht für eine Straßenbenennung sowie für eine weitere Kanalsanierung.

Das Baugebiet „Am Wasserwerk“ in Haaren hat nunmehr auch offiziell den Straßennamen „Am Wasserwerk“. Dezernent Herbert Thißen teilte im Namen der Verwaltung mit, dass die Arbeiten zur Auftragsvergabe der Erschließungsarbeiten des Neubaugebietes „Am Wasserwerk“ entsprechend ausgeschrieben wurden. Die Vergabe soll in der Ratssitzung am Dienstag erfolgen.

Das Kanalsanierungskonzept der Gemeinde sieht demnächst die Arbeiten auf der Haarener Straße von der Brücke/Schule aus bis zunächst in Höhe Hausnummer 110 vor. Die Ausschreibung wird derzeit vorbereitet, die Arbeiten werden in offener Bauweise durchgeführt.

Zum Thema Straßenschäden in der Brauereistraße Höhe Marktplatz mit Absenkungen informierte Thißen über Gespräche der Gemeindeverwaltung mit Experten. Diese seien nach Prüfung zur Erkenntnis gekommen, dass kein Baufehler vorliege und die Absenkungen nicht mit den durchgeführten Baumaßnahmen in Verbindung stünden.

Die Experten seien mit der Verwaltung überein gekommen, diese Absenkungen weiter im Auge zu behalten. Falls es keine neuen Absenkungen mehr gebe, werden diese Pflasterstellen nach einem Sanierungsplan neu bearbeitet.

(agsb)