1. Lokales
  2. Heinsberg

Heinsberg/Gangelt: B56n: 2000 Bäume schützen Käuze und Fledermäuse

Heinsberg/Gangelt : B56n: 2000 Bäume schützen Käuze und Fledermäuse

Entlang des letzten Teilstücks der Bundesstraße 56n, die Anfang Mai nahe Janses Mattes an die Autobahn 46 angeschlossen werden soll, hat der Landesbetrieb Straßenbau NRW in den vergangenen Tagen rund 2000 Bäume pflanzen lassen.

Dsa tsega oeGrrg ürrHet omv eedreabLnitbs ma cttwMohi fua aacNerghf sernrue ige.untZ sE dahnlee sich abied zum lpiseeiB um d,nieLn hncieE ndu Wi,belapmufläed die nun ziwhecsn ltiVnen und dre tueedarssnßB 212 hst.ene „eiD äuBem nenedi dme nstrAtuzh.ec Sei llseno üadfr ,osgren adss dsmerlueeäF udn näkeztuiSe chtni zu rieidgn brüe der rabFhhna gf“,neiel tsage .rrtHeü oS lsol iertrnvhed rdnw,ee asds edi rieTe muz siilpeeB nov kwL seartsf .wrdene

ieD nB65 cltsßihe hdetänscm die eLküc siecwhzn dem shnuetedc dnu edm dhlnäinsrdeceine .atheAtzbnuon eiD dinmeeGne etalngG ndu lkfeSant und hcau dei täetdS egeb,irnsH khvoenüHcel dun rn,ezlEek dei na dre aAhbtnuo enl,gei rnefofeh hcsi von edr eseebsrn srnnedukiVhrbaneg ivtoipse efekfEt rüf ihre hiftWa.rstc In Gegntla egth nam vndoa ,aus sdsa eid crrtfOsuhatrhd nakd edr taßerS asvsmi stlenttea idrw.