Heinsberg: Autofahrer erfasst beim Abbiegen Fußgänger

Heinsberg: Autofahrer erfasst beim Abbiegen Fußgänger

Ein 28-jähriger Mann aus Alsdorf ist am Freitagmorgen in Heinsberg an einer Kreuzung von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Offenbar hatte der Autofahrer den Mann übersehen.

Der Unfall ereignete sich gegen 8 Uhr an der Kreuzung von Poststraße, Ostpromenade und Valkenburger Straße. Der Alsdorfer überquerte die Ostpromenade, als der 72-jähriger Autofahrer von der Poststraße nach links auf die Ostpromenade abbog.

„Offensichtlich hatte der Autofahrer den Fußgänger übersehen, so dass es zum Unfall kam“, berichtet die Heinsberger Polizei. Der Alsdorfer wurde von dem Wagen erfasst und stützte zu Boden. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu.

An der Unfallstelle wurde der Verletzte zunächst notärztlich versorgt und dann zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt.

(red/pol)