1. Lokales
  2. Heinsberg

Erkelenz: Auto und Feuerwehrwagen kollidieren: Zwei Tote, zwei Schwerstverletzte

Erkelenz : Auto und Feuerwehrwagen kollidieren: Zwei Tote, zwei Schwerstverletzte

Das Schicksal hat am Donnerstag auf der Landstraße zwischen Immerath und Holzweiler auf besonders grausame Art und Weise zugeschlagen. Bei einem schweren Verkehrsunfall starben zwei Feuerwehrleute, 19 und 57 Jahre alt, die ein und denselben Brand in Borschemich löschen wollten. Zwei weitere Wehrleute wurden schwerstverletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Ggene 61.03 rUh war ine hFezagur rde Hirwezloel ueFwrrehe uaf rde tsartnzEifah zu meeni htcrdDnslauabh in nez.-ceBmiEkeroslrhch lsA rde aegnW dei tOfahtsrc eilHolwrez ufa red tnsßLreaad in guhctniR hmrtaeIm erileßv, kma red Buzgaesnt ien rieeerwt nermuenhFraew in ensiem aivenatrPgw eteggnne. reDsei rwa fua emd eWg zmu rherahswu,Feeu um eisen lKglonee zu .ütusrezntetn uAs ibhrse nhict lgärrkete Uahscre eergit dre ejä1irg-h9 FrhkPraew- sau lrHwzeeiol ni eerni euKrv fau die renbGehfgahna udn lrealtp rtod tmi mde egeaFwruewhner mzeam.nsu eDabi rdweu erd kPw aotlt ztsretr,ö edr uheFnawegerwer lhegbucrüs c.sih leAl zrsaigahsusFenne ongez csih edabi eetwrshcs ztrgelneVuen .uz Frü ned njegun w-aerrkPFh dnu ned e5-7jgärnih rhrFea sed rrhaFwheeezsuurfeeg aus zelHoweril amk deej Helif zu pt,sä ise eevtasbrnr onch an dre lnlsDif.eellateU ndeieb 03 ndu 39 arheJ nlaet rBhrefaei im eFeureeuhwr,zhgfra ellabnsfe usa ir,zwoeelHl ndwure itm mneei gutwegasnnetR und enemi nbbthaguuscuserRreht ni neie inkKli hebrüatr.Fgc ied reDua dre Bguenrg der etTon nud sed rneezelVtt wiose rde Unneaafmahfllu uetsms eid eLdrßasant ichsnewz eleowrliHz udn trIhmmae emttoklp sprtereg n.wrdee Die ugpSrnre reduaet sib ni dei speänt sneeunDiAed.ntbd deBlir vom lUonfatrl nriernne lafta na nneie nUfall im gtsuAu 112.0 Dmalsa arw dre ztsuhetnniormactcAe sde ressKie Hgirnebse auf rde L 534 von edr Saetßr kmbmgoaene ndu cbüehgrusl csnii.Eh r2hi-3rejäg reeunhawmeFrn sua efdElf kam bedia mus .Lbnee Dtztpiäuli red e:rgiseEisn chuA adlsam waenr die rhletuWee ufa emd gWe zu nemei arBnd ni Bmrhc.ichose