Heinsberg: Auto überschlägt sich: Fahrerin schwer verletzt

Heinsberg: Auto überschlägt sich: Fahrerin schwer verletzt

Eine 35-jährige Heinsbergerin ist schwer verletzt worden, als sie am Dienstagabend von der Landesstraße 228 abkam und sich im angrenzenden Feld ihr Auto überschlug. Die Unfallursache ist noch nicht bekannt.

Die Frau fuhr laut Polizeibericht gegen 17.50 Uhr von Randerath nach Dremmen. Im Verlauf der Fahrt kam sie aus ungeklärten Gründen nach rechts von der Straße ab. Im angrenzenden Feld überschlug sich der Wagen, wodurch sich die Heinsbergerin schwere Verletzungen zuzog.

Nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle brachte sie ein Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

(red/pol)