Wegberg: Auto schleudert gegen Haus: Fahrer schwer verletzt

Wegberg: Auto schleudert gegen Haus: Fahrer schwer verletzt

Ein 76-jähriger Autofahrer ist am Dienstagmittag beim Zusammenstoß zweier Autos im Wegberger Stadtteil Arsbeck schwer verletzt worden. Ein 60-Jähriger erlitt leichte Verletzungen.

Gegen 12.33 Uhr übersah der 60-jährige Hückelhovener laut Polizeibericht an der Kreuzung Roermonder Bahn/Heiderstraße den Wagen des 76-jährigen Wegbergers. Beim Zusammenstoß erlitt der ältere Fahrer, dessen Wagen nach dem Zusammenstoß gegen eine Hauswand schleuderte, schwere Verletzungen. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Erkelenzer Krankenhaus gebracht.

Auch der andere Fahrer kam vorübergehend ins Krankenhaus. An beiden Autos entstand schwerer Schaden, die Kreuzung war für rund eine halbe Stunde gesperrt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung