Wassenberg: Auto prallt gegen Hauswand: Fahrerin verletzt

Wassenberg: Auto prallt gegen Hauswand: Fahrerin verletzt

Am Dienstagmorgen sind zwei Autos auf einer Kreuzung der Bundesstraße 221 in Wassenberg zusammengestoßen. Die Fahrerin eines Wagens verlor daraufhin die Kontrolle über ihr Auto und kam von der Fahrbahn ab. Ihr Wagen prallte an eine angrenzende Hauswand.

Der Unfall ereignete sich nach Informationen unserer Zeitung am Tag der Deutschen Einheit auf der Kirchstraße/B221 im Kreuzungsbereich zur Pontorsonallee und Poststraße. Der Fahrer eines Mercedes kam aus der Pontorson Allee und übersah beim Überqueren der Kreuzung wohl die junge Fahrerin eines SEAT, die aus der Kirchstraße kam.

Beide Autos fuhren laut Zeugen recht lansam, dennoch kam es zur Kollision. Die Fahrerin verlor dabei die Kontrolle über ihren Wagen, fuhr zwischen einem Pfahl und einer Laterne auf den Gehweg, zwischen zwei auf den Parkflächen vor einem Bestattungshaus abgestellten Autos hindurch und prallte schließlich mit ihrem Wagen gegen eine Hauswand.

Hierbei wurde die Fahrerin verletzt. Der Rettungsdienst des Kreises Heinsberg brachte sie in ein Krankenhaus.

(red)