1. Lokales
  2. Heinsberg

Polizei sucht Zeugen: Auto in Hückelhoven von Schüssen getroffen

Polizei sucht Zeugen : Auto in Hückelhoven von Schüssen getroffen

Das Auto eines Hückelhoveners ist am späten Mittwochabend im Ortsteil Doveren von Schüssen getroffen worden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch gegen 22.15 Uhr, wie die Kreispolizeibehörde Heinsberg und die Staatsanwaltschaft Mönchengladbach bekanntgeben. Ein 37-jähriger Mann aus Hückelhoven war mit seinem Auto auf der Landesstraße 117 aus Baal kommend unterwegs. In der Ortschaft Doveren nahm er dann auf der Provinzialstraße, etwa in Höhe der Straße im Weidenfeld, auffällige Geräusche und Einschläge in sein Auto wahr. Zu diesem Zeitpunkt befand er sich in der Nähe einer Bushaltestelle.

Als der 37-Jährige sein Auto überprüfte, stellte er die Beschädigungen fest. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei handelte es sich dabei um Einschläge, die durch eine Schussabgabe verursacht wurde.

Die Polizei hat sofort die Ermittlungen zu dieser Tat aufgenommen. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an das Kriminalkommissariat 1 der Polizei Heinsberg zu wenden. Dies ist telefonisch unter 02452/9200 oder online unter https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis möglich.

(red/pol)