Erkelenz: Auto gegen Traktor: Drei Verletzte

Erkelenz: Auto gegen Traktor: Drei Verletzte

Regennasse Fahrbahn ist der Grund für einen schweren Unfall in Erkelenz am Samstag. Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Traktor wurden drei Menschen verletzt, zwei davon schwer.

Wie die Polizei Heinsberg am Montag mitteilte, ereignete sich der Zusammenstoß gegen 13.20 Uhr auf der Bundesstraße 57 in der Nähe des Zubringers der Landesstraße 19. Vor dem Kreisverkehr auf Höhe der Düsseldorfer Straße geriet eine 20-jährige Autofahrerin aus Linnich aufgrund der glatten Straßendecke in den Gegenverkehr.

Ihr Wagen prallte gegen einen entgegenkommenden Traktor, der auf die Seite geschleudert wurde. Der Fahrer, ein 25-Jähriger aus Hückelhoven wurde dabei leicht, seine fünf Jahre jüngere Mitfahrerin, ebenfalls aus Hückelhoven, schwer verletzt. Auch die Autofahrerin erlitt schwere Verletzungen.

Alle Fahrzeuginsassen wurden mit Rettungswagen in die Krankenhäuser nach Erkelenz und Rheydt gebracht. Der betroffene Abschnitt der Bundesstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten gesperrt werden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung