Heinsberg-Porselen: Auszeichnungen für sportliche Erfolge und neue Glanzleistungen

Heinsberg-Porselen: Auszeichnungen für sportliche Erfolge und neue Glanzleistungen

Im Rahmen des Nikolausturnens in der Mehrzweckhalle Porselen gab es nicht nur neue sportliche Taten, viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene wurden hier auch für bereits abgelegte sportliche Leistungen ausgezeichnet. Vor dem großen Schauturnen in der gut besuchten Halle überreichte der Vorstand des TuS Porselen das Deutsche Sportabzeichen.

Das bronzene Sportabzeichen erhielten Sara Bordewin, Patrick Jentgens, Catharina Windeln (alle 1. Prüfung) und Felix Küppers (3.). Das Deutsche Sportabzeichen in Silber erhielten Jana Jansen, Arne Kauth, Lefke Radomski, Britta Rütten, Hanna Walter (alle 1.), Luis Sattelmayer (2.), Greta Engels (3.) und Florian Forg (6.).

Das Abzeichen in Gold wurde an Rafael Sattelmayer (1.), Tanja Ebeling, Sandra Gobbers, Frank Gobbers, Michael Gottschlich, Leo Hütten, Marion Mattheis, Christina Windeln, Thorsten Windeln (alle 2.), Manuel Jentgens (3.), Karla Enges, Rene Wählen (4.), Daniela Bordewin, Julia Jentgens (6.), Leonie Derichs (8.), Lutz Bücke (10.), Katharina Schaffrath (13.), Doris Claßen (14.), Jürgen Heitzer (16.), Helmut Jentgens (17.), Conny Storms (18.), Wilhelm Jentgens (22.), Johanna Claßen (24.), Jutta Kolb (30.) und Elisabeth Derichs (43.) überreicht.

Das Familiensportabzeichen erhielten Familie Bordewin, Gobbers und Windeln. Im Anschluss an diese Auszeichnung zeigte der Nachwuchs sportlichen Tatendrang unter anderem im Bodenturnen und am Reck.

Die Anfängergruppe im Rhönrad begeisterte ebenso wie später die Leistungsgruppe. Der kleine männliche und weibliche Turnnachwuchs des TuS blickte voller Ehrfurcht zu den Leistungsgruppen im Bodenturnen, am Reck, Barren und an den Ringe. Die Kleinen waren sich sicher: mit etwas Ehrgeiz kommen wir da irgendwann auch hin.

(agsb)