1. Lokales
  2. Heinsberg

Erkelenz: Außerordentliches Engagement: „Goldenen Stern“ für Kremer

Erkelenz : Außerordentliches Engagement: „Goldenen Stern“ für Kremer

Hermann-Josef Kremer, ist im Rahmen des Bezirkskönigsabends mit dem „Goldenen Stern“ zum St.-Sebastianus-Ehrenkreuz ausgezeichnet worden. Dies ist die dritthöchste Auszeichnung, die der Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften verleiht.

Kremer, seit 1975 in seiner Heimatbruderschaft in Lövenich engagiert, kam 1988 in den Bezirksvorstand des Bezirksverbands Erkelenz und wurde stellvertretender Bezirksschießmeister (bis 2002). Als klar war, dass der BV Erkelenz 2000 das Bundesschützenfest ausrichten würde, übernahm Kremers die Leitung des Arbeitskreises „Bundesschießen“.

Sein Einsatz rund um das Bundesschützenfest und während der Vorbereitungen war für die Mitglieder des Bezirksverbands Anlass, ihm im Nachgang die Aufgaben in der Geschäftsführung, zunächst als stellvertretender Bezirksgeschäftsführer (2000-2002) und später als Bezirksgeschäftsführer (2002-2007), anzuvertrauen. 2004 wurde er zusätzlich mit den Aufgaben des stellvertretenden Bezirksbundesmeister beauftragt. 2007 wurde Kremer dann zum Bezirksbundesmeister des Bezirksverbands Erkelenz gewählt.

Dieses Amt habe er dann zehn Jahre lang „nach bestem Wissen und Gewissen und stets mit dem größtmöglichen Einsatz ausgeübt“, hieß es bei der Ehrung. Im Januar 2018 wurde Kremer auf der Bezirksbruderratssitzung zum Ehren-Bezirksbundesmeister des BV Erkelenz ernannt.

Hermann-Josef Kremer ist auch im Diözesanverband Aachen aktiv. Seit 2013 ist er als Pressereferent des Diözesanverbandes Aachen tätig und seit 2014 als stellvertretender Diözesanbundesmeister für den Bereich Mitte im geschäftsführenden Diözesanvorstand unterwegs.

Beim Bezirkskönigsabend in der Erkelenzer Stadthalle wurde Kremer für seine geleistete Arbeit für seine Bruderschaften, seinen heimischen Bezirksverband und für die Verdienste im Diözesanverband Aachen durch den stellvertretenden Bundesschützenmeister, Wolfgang Genenger, und den Bundespressesprecher, Rolf Nieborg, mit dem „Goldenen Stern“ ausgezeichnet.

Es sei zu hoffen, dass Hermann-Josef Kremer „uns noch viele Jahre in beratender Funktion als Ehren-Bezirksbundesmeister des Bezirksverbands Erkelenz und auch als stellvertretender Diözesanbundesmeister für den gesamten Bereich Aachen Mitte zur Seite steht“, hieß es seitens des Bundesschützenverbands.