Pokalschießen: Anni und Friedel Küppers teilen sich den 1. Platz

Pokalschießen : Anni und Friedel Küppers teilen sich den 1. Platz

Das seit vielen Jahren stattfindende Pokalschießen der Schützinnen und Schützen aus Birgelen, Hilfarth, Lövenich und Myhl fand vor kurzem auf dem Schießstand in Myhl statt.

Natürlich gab es Gespräche in gemütlicher Atmosphäre, natürlich gab es Kaffee und Kuchen, aber das Schießen stand im Mittelpunkt. Es entwickelte sich ein spannender Wettkampf, den Myhl mit 588 Ringen für sich entscheiden konnte. Mit 587 Ringen wurde die Mannschaft aus Lövenich zweiter vor Birgelen mit 585 Ringen. Die ersatzgeschwächten Hilfarther kamen mit 576 Ringen auf den 4. Platz. In der Einzelwertung belegten Anni und Friedel Küppers aus Myhl mit je 149 Ringen den 1. Platz.

Marie-Sofie Mevissen von den Schützen aus Lövenich wurde mit 148 Ringen drittbeste Schützin. Am Ende des spannenden Wettkampfes bedankte sich der Mannschaftsführer Hans Albrecht aus Myhl herzlich bei den teilnehmenden Schützinnen und Schützen für den fairen Wettkampf. Im nächsten Jahr findet das Pokalschießen auf dem Schießstand in Lövenich statt.

Mehr von Aachener Zeitung