Feuer in Venrath: Alte Festhalle in Erkelenz brennt aus

Feuer in Venrath: Alte Festhalle in Erkelenz brennt aus

Ein schwarzer Rauchpilz stand am Donnerstagnachmittag über dem Erkelenzer Ortsteil Venrath. In der ehemaligen Festhalle an der Kuckumer Straße war ein Brand ausgebrochen.

Wie ein Mitarbeiter der Feuerwehrleitstelle des Kreises Heinsberg mitteilte, war der Brand auf dem Grundstück um 14.14 Uhr gemeldet worden. Die Feuerwehr rückte mit starken Kräften aus, auch der Kreisbrandmeister war vor Ort.

Das Gebäude, die alte Festhalle Lanfermann-Oellers, war nicht mehr zu retten und brannte weitgehend aus. Die Rettungskräfte konnten verhindern, dass die Flammen auf die angrenzenden landwirtschaftlichen Gebäude übergriffen.

Während der mehrstündigen Löscharbeiten war der Ortskern von Venrath wegen der starken Rauchentwicklung für den Verkehr gesperrt. Der Einsatz zog sich über den ganzen Nachmittag hin.

Festhalle in Venrath brennt aus

Eine Person wurde nach Polizeiangaben durch das Einatmen von Rauch leicht verletzt. Alle in den angrenzenden Gebäuden untergebrachte Tiere konnten rechtzeitig ins Freie gelangen.

Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache ergaben, dass Ursache des Feuers offenbar ein technischer Defekt war.

(heck)
Mehr von Aachener Zeitung