1. Lokales
  2. Heinsberg

Ortsdurchfahrt zeitweise gesperrt: Alkoholisierter Autofahrer bei Alleinunfall verletzt

Ortsdurchfahrt zeitweise gesperrt : Alkoholisierter Autofahrer bei Alleinunfall verletzt

Ein alkoholisierter Mann kommt mit seinem Wagen in Gerderhahn von der Fahrbahn ab, prallt gegen ein parkendes Auto und wird gegen eine Wand geschleudert.

Bei einem Alleinunfall in Erkelenz-Gerderhahn ist am Mittwochabend ein Autofahrer leicht verletzt worden.

Der 57-Jährige aus Mönchengladbach war nach Angaben einer Polizeisprecherin gegen 21.45 Uhr aus Richtung Wegberg kommend in Richtung Golkrath unterwegs gewesen.

Auf der Ortsdurchfahrtsstraße kam er demnach mit seinem Wagen nach links von der Fahrbahn ab, geriet in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem parkenden Auto. Durch die Wucht des Zusammenpralls sei das Fahrzeug wiederum auf die andere Straßenseite geschleudert worden, wo es gegen die Mauer einer Hauseinfahrt gestoßen und zum Stehen gekommen sei.

Der 57-Jährige erlitt leichte Verletzungen. An seinem Auto sowie an dem parkenden Wagen und der Mauer entstanden erhebliche Schäden.

„Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Mann unter Alkoholeinfluss“, sagte die Sprecherin. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Außerdem stellten die Beamten seinen Führerschein sicher.

Die Ortsdurchfahrt war für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen zeitweise vollständig gesperrt.

(red)