Heinsberg: Aktionen für Kinder in der Bücherei

Heinsberg: Aktionen für Kinder in der Bücherei

Im März findet in der Stadtbücherei Heinsberg, Patersgasse 6, an jedem Mittwoch um 16.30 Uhr eine Vorlese- und Bastelstunde für Kinder statt. Während dieser Zeit ist die Kinderbücherei für den Ausleihbetrieb geschlossen.

Am Mittwoch, 1. März, erfahren Katzenfreunde zwischen zwei und vier Jahren, was man mit einer Samtpfote alles erleben kann: „Mein Kater Mog und ich“ von Judith Kerr ist Thema.

Am Mittwoch, 8. März, wird für die kleinen Magier, von vier bis sechs Jahren, zuerst vorgelesen und dann gebastelt. „Der kleine Frosch und der böse Zauberer“ von Nele Most wird dabei gelesen. Wen man lieb hat, den erkennt man immer, auch wenn man als Frosch in ein Dreckschwein verwandelt wird.

Am Mittwoch, 15. März, lautet die Geschichte für Reiterzwerge zwischen zwei und vier Jahren „Ich bin das kleine Pony“ von Ana Weber. Ein Pony sucht dabei sein Zuhause.

Am Mittwoch, 22. März, wird für kleine Astronomen, vier bis sechs Jahre, die Geschichte „Sonne, Mond und Erde“ vorgelesen — eine spannende Planetengeschichte von Carme Vendrell. Anschließend wird gebastelt.

Am Mittwoch, 29. März, hören junge Musikanten von vier bis sechs Jahren die Geschichte einer Maus, die zum ersten Mal die Musik entdeckt. Die Geschichte „Geraldine und die Mäuseflöte“ von Leo Lionni ist dabei Thema. Nach der Geschichte wird gebastelt.

Bei allen Vorlese- und Bastelstunden ist der Eintritt frei. Es wird um Anmeldung unter Telefon 02452/14111 gebeten. Lesezwerge (zwei bis vier Jahre) sollten begleitet werden.

Mehr von Aachener Zeitung