Aktion des Ortsrings: Oberbruch von wildem Müll befreit

Aktion des Ortsrings : Oberbruch von wildem Müll befreit

Der Ortsring Oberbruch hat mit der Unterstützung vieler Helfer wilden Müll gesammelt. Auch die Pestalozzischule war aktiv und säuberte den Bereich an der Schule.

Auf dem Sportplatzgelände stand ein großer Container, der sich im Handumdrehen füllte, als die einzelnen Gruppen das Sportplatzgelände wieder erreichten. Wobei so manche „Fundstücke“ für Kopfschütteln sorgten: Stühle, eine Autobatterie, ein Kanister mit Altöl, Reifen, Teppich oder Taschen – das Umweltbewusstsein einiger Zeitgenossen lässt mehr als zu wünschen übrig. Helmut Frenken dankte den fleißigen Helfern im Namen des Ortsrings.

(agsb)