1. Lokales
  2. Heinsberg

Autofahrer verletzt: A46 nach schwerem Unfall wieder frei

Autofahrer verletzt : A46 nach schwerem Unfall wieder frei

Schwerer Verkehrsunfall bei Erkelenz

Bei einem Unfall auf der A46 bei Erkelenz ist ein Autofahrer schwer verletzt worden. Die Strecke musste in Richtung Düsseldorf zwischen den Auffahrten Erkelenz-Süd und -Ost vorübergehend gesperrt werden.

Bei einem Unfall auf der Autobahn 46 am Freitagmittag ist nach Angaben der Polizei ein Autofahrer schwer verletzt worden. Die Strecke musste in Richtung Düsseldorf zwischen Erkelenz-Süd und -Ost vorübergehend komplett gesperrt werden, weil Trümmerteile und Betriebsmittel von der Fahrbahn geräumt werden mussten.

Der Verkehr staute sich über einige Kilometer. Am frühen Nachmittag konnte der Seitenstreifen freigegeben werden, zwischen 15 und 16 Uhr waren die Fahrstreifen wieder befahrbar.

Nach bisherigen Erkenntnissen der zuständigen Autobahnpolizei in Düsseldorf waren ein Pkw und ein Lkw an dem Unfall beteiligt. Foto- und Videomaterial von der Unfallstelle zeigen den stark beschädigten Unfallwagen. Der Lkw ist am Heck beschädigt. Zum Unfallhergang und zur Identität des Verletzten konnte die Polizei zunächst nichts näheres sagen. Der Unfall hatte sich gegen 13.30 Uhr ereignet.

 Bei dem Unfall auf der A46 wurde eine Person verletzt.
Bei dem Unfall auf der A46 wurde eine Person verletzt. Foto: MHA/CUH
(red)