1. Lokales
  2. Heinsberg

Heinsberg/Waldfeucht: 7500 Quadratmeter Getreidefeld abgebrannt

Heinsberg/Waldfeucht : 7500 Quadratmeter Getreidefeld abgebrannt

Zu einem Feuer ist es Donnerstagnachmittag auf einem Feld an der Kornmühle zwischen Kirchhoven und Haaren gekommen. Dabei seien nach Angaben der Heinsberger Feuerwehr rund 7500 Quadratmeter Getreidefeld abgebrannt, sagte Pressesprecher Oliver Krings. Die Wehr wurde um 15.23 Uhr alarmiert. Weil ein Feldbrand gemeldet worden war, ging die Feuerwehr zunächst von einem kleinen Brand aus.

Wile hcis reab eerremh uneAgngeeuz el,eedntm raw llncshe r,lak dass es csih um nie eersrößg ueeFr nlat.dehe Die höLsceitnhie rHneaa eeonbs rov tOr iew dei rHbserengei sepcguphnLör ,ttdmttaSie nv,rhKhieoc ,Knaerk emKpen dun ide nf.Vuasaeettsgflwlr Die euertlhWe tzsente rmereeh rherotlahrS nie udn tanerhbc dsa Freeu os in ndru 30 Mnunite utrne r.ltloneoK

Wie siedes Feuer ocrhnaeguebs ,rwa blebi ma geaDtsnnor nlua.kr iDe urerhFewe lrtpaeliep jo,dhce dgaeer bei eadhltnnrea horeenciktT nkpiatnreitpgeeZ dnu alGs hictn colhsat efzgr.uewnwe Die Ghea,fr ssad hcsi asudar nie reueF kleicn,ewet ise ehrs .rßog tieerDz rwüden die hnreeeFrweu im serKi mraehmsl iäcghtl uz ncerlnhäbFäend gurfe,en die hucdr gmsghiewseecnse ieentgrtaZ roed sanslflcGahe annntedets eis.ne