Heinsberg: 18 Geschäfte nehmen am Schaufensterwettbewerb teil

Heinsberg: 18 Geschäfte nehmen am Schaufensterwettbewerb teil

Dem Aufruf der Kreissparkasse zu einem Schaufensterwettbewerb im Rahmen des Gitarrenfestivals sind 18 Heinsberger Geschäfte gefolgt.

„Gemeinsam mit den Organisatoren der Konzerte haben wir uns Gedanken gemacht, wie wir das weltweit anerkannte Musikevent noch attraktiver für unsere Bürgerinnen und Bürger sowie bei Besuchern der Stadt Heinsberg bewerben können“, erklärt Josef Füßer, Direktor Marketing der Kreissparkasse Heinsberg, die Idee zum Wettbewerb. Eine Jury wird nun die Bewertung der Fenster vornehmen. Darin fließt auch eine Facebook-Abstimmung ein, zu der alle Bürger aufgerufen waren.

Die drei schönsten Dekorationen belohnt die Kreissparkasse mit einer Prämie von insgesamt 1500 Euro. Beteiligt am Schaufensterwettbewerb haben sich Smile Optic Hochstraße 104, Marien-Apotheke Hochstraße 107, Dom Apotheke Rathausstraße 1, Augenoptik und Hörakustik Bongartz Stiftstraße 3, Optik Steinborn Apfelstraße 50, Buchhandlung Gollen-stede Hochstraße 127, Loreen Stiftstraße 9, Vintage Couture Apfelstraße 51, Intersport Schäfer Stiftstraße 11-13, Schuh Boshof Apfelstraße 91, Weiss-Womens-Fashion Hochstraße 42-44, Bettenhaus Medorma Hochstraße 28, Geschenkehaus Schweitzer Hochstraße 52-56, Blickfang fairschönt Hochstraße 64, Schuhmode Düttmann Hochstraße 55, Herrenmode Stamm Hochstraße 87a, Café Baguette Patersgasse 17 und Optik Jaegers Hochstraße 63.

Mehr von Aachener Zeitung