1. Lokales
  2. Heinsberg

B57 zeitweise gesperrt: 16-jähriger Heinsberger bei Motorradunfall schwer verletzt

B57 zeitweise gesperrt : 16-jähriger Heinsberger bei Motorradunfall schwer verletzt

Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto wird ein 16-jähriger Motorradfahrer in Erkelenz schwer verletzt. Die Bundesstraße 57 blieb für einige Stunden voll gesperrt.

Am Dienstagmorgen musste die Bundesstraße 57 bei Erkelenz für einige Stunden voll gesperrt werden. Zwischen der Landstraße 19 und der Autobahnauffahrt war kein Durchkommen für die Verkehrsteilnehmer. Grund dafür war ein Unfall zwischen einem Auto und einem Motorrad.

Ein 16-Jähriger aus Heinsberg war mit seinem Motorrad nach ersten Erkenntnissen der Polizei auf der B57 von der Autobahn 46 in Richtung Rath-Anhoven unterwegs. Am Zubringer zur L19 wollte der junge Motorradfahrer nach links abbiegen, kollidierte dabei aber mit dem Auto einer 28-jährigen Frau aus Erkelenz.

Der 16-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär behandelt wird. Die Autofahrerin erlitt leichte Verletzungen und wurde vor Ort behandelt.

Die B57 blieb für die Dauer der Unfallaufnahme zwischen der Landstraße 227 und dem Kreisverkehr Düsseldorfer Straße für den Verkehr komplett gesperrt.

(red/pol)