Heinsberg: 16 frisch ausgebildete Maschinisten für die Heinsberger Wehr

Heinsberg: 16 frisch ausgebildete Maschinisten für die Heinsberger Wehr

Bei der Feuerwehr Heinsberg hörte man in den vergangenen Wochen immer wieder den Befehl „Wasser marsch“. Dieses lag nicht nur an den vielen Flächenbränden, die unsere Freiwilligen Feuerwehren in Atem halten, sondern am Ausbildungsprogramm vom Maschinisten-Lehrgang.

Denn 16 Teilnehmer machten sich unter der Lehrgangsleitung von Carsten Höpfl und seinem Ausbilderteam mit den Geräten und Feuerwehrpumpen vertraut. Zur Ausbildung eines Maschinisten der Feuerwehr gehört nicht nur das Fahren von Einsatzfahrzeugen. Auch wenn die Pumpentechnik der heutigen Generation mit eindeutig mehr Computertechnik ausgestattet ist, die eine Bedienung leichter macht, heißt es dennoch, dass auch diese Technik zu beherrschen ist.

So wurde den Teilnehmern vermittelt, wie man Fehlerquellen im Wasserkreislauf feststellt und beseitigt, wie Aggregate und Pumpen richtig angewendet werden, wie man eine Wasserversorgung über lange Wege sicherstellt — und das bei verschiedenen Pumpentypen.

Ebenfalls wurde den Teilnehmern vermittelt, wie man eine Pumpe im Notbetrieb verwendet und welche Wasserentnahmestellen der Feuerwehr zur Verfügung gestellt werden. Denn auch hier gibt es viele Möglichkeiten, die man im Einsatzfall abwägen muss.

Die Ausbildung zum Maschinisten ist von großer Bedeutung, um im Einsatzfall eine schnelle Wasserversorgung oder eigene Stromversorgung gewährleisten zu können. Der stellvertretende Wehrleiter Hans-Leo Schreinemachers machte sich in den letzten zwei Übungstagen selbst ein Bild vom Ausbildungsstand der Teilnehmer und bedankte sich in aller Form für die Teilnahme trotz des hohen Einsatzaufkommens in den letzten Wochen.

Die Teilnehmer waren: Unterbrandmeister Frank Bordewin (Löschgruppe Porselen), Hauptfeuerwehrmann Jan Diecks, Unterbrandmeister Florian Jöris, Oberfeuerwehrmann Florian Orosi (Löschzug Stadtmitte), Unterbrandmeister Stefan Hawinkels (Löschgruppe Karken), Oberfeuerwehrmann Patrick Kochs, Oberfeuerwehrmann Jan Schmitz (Löschgruppe Straeten), Oberfeuerwehrmann Björn Pauli, Feuerwehrmann Daniel Vochsen (Löschgruppe Kempen), Oberfeuerwehrmann Ernesto Schmitt (Löschgruppe Dremmen), Unterbrandmeister Jens Schmitz (Löschgruppe Schafhausen/Schleiden), Unterbrandmeister Philipp Sommer (Löschgruppe Kirchhoven), Unterbrandmeister Peter Wilms, Oberfeuerwehrmann Erik Wynands (Löschgruppe Waldenrath), Hauptfeuerwehrmann Norbert Wolters (Löschgruppe Uetterath) und Unterbrandmeister Nils Klaßen von der Feuerwehr Selfkant.

Mehr von Aachener Zeitung