Geilenkirchen: Zwei schwer verletzte Fahrerinnen bei Unfall in Teveren

Geilenkirchen: Zwei schwer verletzte Fahrerinnen bei Unfall in Teveren

Vorfahrt missachtet: Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 42 bei Teveren sind am Samstagnachmittag zwei Autofahrerinnen schwer verletzt worden. Die Feuerwehr musste eine der Frauen aus dem Auto befreien.

Eine 27-jährige Autofahrerin aus Scherpenseel war gegen 17 Uhr auf der Chorherrenstrasse unterwegs. Als sie auf die L42 abbiegen wollte, missachtete sie laut Polizeibericht die Vorfahrt einer 23-jährigen Autofahrerin aus Geilenkirchen, die auf der L42 in Richtung Geilenkirchen fuhr.

Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die 27-Jährige war in ihrem Auto eingeklemmt und musste von Feuerwehrkräften aus Teveren befreit werden. Zusätzlich waren auch die Löscheinheiten Gillrath-Hatterath und Geilenkirchen am Einsatzort. Die beiden Frauen wurden nach notärztlicher Behandlung in das Krankenhaus nach Geilenkirchen gebracht.

Während der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge blieb die L 42 zwischen dem Kreisverkehr Gillrather Straße und der Kreuzung für rund zwei Stunden gesperrt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

(g.s./pol)
Mehr von Aachener Zeitung