1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Scherpenseel: Zug der KG „Scherpe-Bösch-Wenk“ ist ein hartes Stück Arbeit

Kostenpflichtiger Inhalt: Scherpenseel : Zug der KG „Scherpe-Bösch-Wenk“ ist ein hartes Stück Arbeit

Ein hartes Stück Arbeit lag mit dem langen Zugweg vor den Jecken in Scherpenseel. Denn ihr Tulpensonntagszug startet traditionell schon in Windhausen.

Von dtor egth se üsbre ferie dFel uchtznsä hacn nbphuiSsece dun dnna in edi cbgHrhou nahc hcslenr.pSeee 20 tafpree reGppun ndu tgu 300 elherTnmei ahcnemt hcis f,ua um afu erd rereneleH eßartS ndhelic imt temeglgwai -faoch„ElAa“ mgnfepena uz wee.rdn Gegen ned katl dfefiepnen nidW alhf nbnee lvei eklcnSunh nud gneeini eGennätkr das ebeliteb Gplnnckrep“„usehu mi .Sheinsnnonce

asD tgsore vor lalme ebi ßerrgöne nTrpeup wei den su„,rir“oap-eMS ied mti rneih lentlo mneKtoüs ins egAu e,lfein für tgmähci giSu.mmnt Dauz mkaen cnho ide üßens Bsay,b edi ichtn nur am Fcscnhlähe ceunte,lnk dnnores uahc eeinn tmi üßnse cLeeenekir rlelvbeüno gnaWe eadib ttea.nh

cüharNitl neawr acuh Adunbnrgoen rde grbsatGee nvo rde GK kenheWpBsöhSc--„e“cr ieab,d die tmi enemi aamrednbteueb heönnsc agneW chna red Vraeglo seine dsM-piridssRaiipsfapems nde lwoh engstäln ugognzTeapulstsnn in lbngÜrceb-Pahae rtfeepk htanemc.