Geilenkirchen: Zigarettenautomatensprengung: Vorläufige Festnahmen

Geilenkirchen: Zigarettenautomatensprengung: Vorläufige Festnahmen

Im Geilenkirchener Stadtteil Gillrath ist in der Nacht zu Donnerstag ein Zigarettenautomat gesprengt worden. Zwei Männer wurden vorläufig festgenommen.

Gegen 4.25 Uhr hörte ein Anwohner der Kreisbahnstraße einen lauten Knall. Als er nach dem Rechten sah, bemerkte er mehrere Personen, die in Richtung der Alten Ziegelei wegliefen. Daraufhin verständigte er die Polizei.

Die Beamten konnten in der Nähe zwei junge Männer antreffen und vorläufig festnehmen. Ob die beiden 22 und 24 Jahre alten Männer tatsächlich für die Sprengung des Automaten verantwortlich sind, sollen Ermittlungen ergeben.

Der Zigarettenautomat wurde stark beschädigt und die Zigarettenschachteln lagen über den Gehweg verstreut. Zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme stand noch nicht fest, ob Geld oder Schachteln entwendet wurden.

(red/pol)