Gangelt: Zigarettenautomaten auf der Flucht verloren

Gangelt: Zigarettenautomaten auf der Flucht verloren

Pech für zwei Diebe: Die Männer, die in der Nacht zum Donnerstag in Gangelt einen Zigarettenautomaten stehlen wollten, hatten es auf der Flucht zu eilig. Der bereits abmontierte und in ihr Auto geladene Automat fiel aus dem Kofferraum und blieb auf der Straße liegen.

Anwohner der Straße Starzend wurden gegen 3.40 Uhr am Donnerstag geweckt, als die zwei Männer den Zigaretten-automaten in ihr Auto luden. Als das Kriminellen merkten, dass sie entdeckt worden waren, stiegen sie rasch in den Wagen und fuhren mit quietschenden Reifen in Richtung der Straße Großer Pley davon. Dabei fiel der Zigarettenautomat aus dem Kofferraum und blieb auf der Fahrbahn liegen.

Den Automaten hatten die Diebe von der Wand eines Hauses gehebelt. Nach Angaben der Zeugen waren die Täter etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß und von normaler Statur. Beide trugen ein schwarzes Oberteil, einer war mit einer blauen Jeanshose bekleidet. Auf dem Kopf trug dieser Mann eine Baseballkappe.

Bei ihrem Fluchtfahrzeug handelte es sich um einen älteren silbernen Opel. Wer Hinweise zu den Tätern hat, wende sich bitte an das Kriminalkommissariat der Polizei in Geilenkirchen, Telefon 02452/920-0.

(red/pol)