Übach-Palenberg: Wettbewerb der Skateboarder und BMX-Fahrer

Übach-Palenberg: Wettbewerb der Skateboarder und BMX-Fahrer

Funbox und Halfpipe: Das waren die Dinge, aus denen die „Bahn der Ehre” gemacht war. Und die Ehre, hier nicht nur das Beste zu zeigen, was der Einzelne kann, sondern am Ende auch vielleicht mit dem Gezeigten zu gewinnen, wurde auf der städtischen Skateranlage am Schulzentrum Comeniusstraße verteidigt.

In enger Zusammenarbeit mit der Neuapostolischen Kirche in Übach-Palenberg und dank der großartigen Unterstützung vieler fleißiger Helfer vom städtischen Jugendforum wurde die mittlerweile vierte Auflage des Skatecontests des städtischen Jugendzentrums zu einem echten Erfolg.

Neben sechs Skatern traten auch fünf BMX-Fahrer auf den Plan, die spontan in ihrer eigenen Klasse antraten, um zu begeistern. Die jeweils besten Drei aus insgesamt drei Durchgängen wurden dann mit zum Sport passenden Preisen belohnt.

Das waren bei den Skatern Daniel Proske aus Düren vor Simon Florian und Janik Schmitz, die beide aus Aachen kommen. In der Kategorie BMX-Rad siegte Enrico Kamke vor Michael Friedrichs, beide aus Übach-Palenberg und Mike Finka aus Geilenkirchen.